Wildleder – ein Klassiker von Kopf bis Fuß

On 24. Februar 2016 by Schoene Fashonwelt Redaktion

shutterstock_353616959-kleinEs gibt tatsächlich nur zwei Stoffe, die ein stilsicheres Auftreten von Kopf bis Fuß ermöglichen. Wir alle kennen Jeans und die damit verbundenen Möglichkeiten. Ein gutes Paar Jeans und obendrauf ein perfekt geschnittenes Hemd aus dem selben Stoff und fertig ist der gute Look. Jeans als einen Allrounder zu benutzen ist nicht schwierig, denn jeder liebt den leicht einsetzbaren und immerzu trendigen Stoff. Doch da gibt es noch eine weitere Perle im Bereich der Allzweckwaffen – die Rede ist vom guten alten Wildleder.

Doch ist der Einsatz von Wildleder bezüglich des Einkleidens von Kopf bis Fuß doch etwas kniffliger als es bei Jeans der Fall ist. Das hat schon alleine damit zu tun, dass Wildleder weitaus anspruchsvoller ist als sein Dauerkonkurrent. Und vor allem mag es eine Sache überhaupt nicht: Wasser.

Jedoch kommen in dieser Saison die wilden Siebziger zurück und diese bringen auf ihrem erneuten Feldzug durch die Modewelt das wilde Leder mit. Von daher solltet Ihr aus eurer Komfortzone heraus treten und den zeitlosen Look definitiv ausprobieren. Denn selbst wenn Ihr mit vielen Accessoires und Styles, die in den Siebzigern so angesagt waren, nichts anfangen könnt, so ist das Wildleder trotzdem die ultimative Allzweckwaffe der wiederbelebten Mode-Epoche.

 

Vieles kann, vieles muss aber nicht

shutterstock_364944452-kleinIn der Welt des Wildleders ist so ziemlich alles möglich. Vom lockeren und entspannten Auftreten bis bin zum förmlichen und eher konservativen Look habt Ihr unglaublich viele verschiedene Möglichkeiten, mit denen euer Aussehen nie langweilig daher kommen wird. Falls Ihr es mal etwas förmlicher brauchen solltet, dann tragt eine weite und locker sitzende Tunika oder ein kurzes Kleid. Kombiniert euer Oberteil dann mit einer verwaschenen Hose (die kann aus Wildleder sein, muss aber nicht) und fertig ist der Look mit dem nötigen Understatement. Wahlweise könnt Ihr das Ganze dann noch um Schuhe oder Stiefel aus Wildleder ergänzen. Dies verleiht eurem ohnehin schon genialen Look einen durchaus willkommenen Hippie-Touch.

Falls euch das dann immer noch nicht reichen sollte, dann fügt zusätzlich noch eine Perlenkette und Plateauschuhe hinzu und fertig ist der erstklassige Siebziger-Look. Wollt Ihr allerdings den Vogel nicht komplett abschießen, so könnt Ihr Oberteil und Hose als alleinige Merkmale der Siebziger benutzen und beim Rest eures Outfits auf modernere Eigenschaften setzen. Kombiniert reichlich und Ihr werdet schnell herausfinden, welcher Style der am ehesten geeignete für euch ist.

 

Altes mit Neuem aufwerten

High-Heel-Boots verleihen eurem Look zum Beispiel ein sehr feminines und selbstbewusstes Aussehen, wobei einfache Sneaker dem Ganzen etwas den Wind aus den Segeln nehmen. Ein kleiner Ausflug in den Bereich der Retro-Sportswear schadet dem Wildleder überhaupt nicht – ganz im Gegenteil. Es profitiert sogar davon. Ein A-Linienrock kombiniert mit einer Wildlederjacke ist dabei beispielsweise die perfekte Menge an Wildleder in eurem Outfit. Oder traut euch und tragt ein Wildleder-Stirnband und ein einfaches, einfarbiges Top unter einer offenen Wildlederjacke. Kombiniert das dann wieder mit einem A-Linienrock oder einer eng geschnittenen Jeans und Ihr werdet umwerfend aussehen. Das Wichtigste ist hierbei, dass Ihr mindestens ein Kleidungsstück tragt, das nicht aus Wildleder ist. Dies ist unerlässlich, damit Ihr nicht „überladen“ ausseht. Damit stellt Ihr also sicher, dass Ihr nicht ausseht, als wäre euer offizieller Sponsor irgendein bekannter Wildleder-Hersteller.

 

Beachtet Ihr diese einfache Regel, dann seid Ihr mit eurem Outfit auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Und was den Rest anbelangt: probiert vieles aus und kombiniert eure liebsten Teile. Seid Ihr dann fertig mit dem Styling und fühlt Ihr euch dann etwas over the top mit eurem Outfit, dann haltet euch stets an die altbekannte Regel aus der Schmuck-Philosophie: legt das zuletzt angelegte Teil wieder ab – und fertig ist der stilvolle Look.

 

 

 

 

 

Comments are closed.