Männer: Die besten Street-Styles für den kommenden Frühling

On 26. Januar 2017 by Schoene Fashonwelt Redaktion

Die Modewelt ist nicht länger das, was sie mal war. Bis vor ein paar Jahren gab es maximal zwei große Fashion-Shows im Jahr, bei denen uns dann gezeigt wurde, was wir schon bald tragen sollten. Allerdings war es dann oftmals so, dass eine sehr aggressive Mode auf den namhaften Laufstegen dieser Welt vorgestellt wurde. Somit war: nur die wenigsten Männer würden den Trends folgen wollen. Heute ist alles ganz anders. Über das ganze Jahr verteilt finden weltweit zahlreiche kleine und große Fashion-Shows statt, die sich vor allem dem Street-Style widmen. Wir haben euch ein paar der nun kommenden Frühjahrs-Trends rausgesucht.

 

shutterstock_557296876Sportswear.

Wir werden euch nun nicht langweilen und mitteilen, wie unglaublich neu und trendy die Sportswear ist. Ihr wisst selbst am besten, dass sportliche Mode voll und ganz im alltäglichen Street-Style angekommen ist. Seit den letzten zwei Jahren sind Jogginghosen und minimalistische Sneaker sehr beliebt. Im nun kommenden Frühling wird der Trend dazu noch ein Stück weiter entwickelt. So werden komplette Tracksuits der letzte Schrei auf den Straßen der Metropolen sein. Doch nicht so, wie Ihr es nun vielleicht vermutet. Ganzkörper-Adidas-Trainingsanzüge werdet Ihr bestimmt nich sehen. Vielmehr sind es intelligent geschnittene Tracksuits von namhaften Designern, die die Straßen schon bald erobern werden.

 

Abgeschnittene Hosen.

Jeder Trend hat einen Kontertrend. Diese goldene Regel ist so alt wie die moderne Mode und bezieht sich in dem Fall auf abgeschnittene Hosen als Gegenspieler zu den Tracksuits aus dem Bereich der Sportswear. Ganz egal, wie Ihr die bewusst mit einer Portion Hochwasser versehenen Beinkleider tragen solltet – Hauptsache ist, dass Ihr sie tragt! Von Skaterboys über Grunge-Rocker bis hin zu Businessmen…alle feiern die abgeschnittenen Hosen, als wären sie nie zuvor dagewesen.

 

shutterstock_560663011Erdtöne.

Eines gleich vorneweg: Kanye West ist nicht der Erfinder der Erdtöne. Und nein, er war auch nicht der erste, der sie auf den Laufsteg gebracht hat – sofern man bei Herrn Wests Schauen von Laufstegen sprechen kann (konnte). Wie dem auch, die Erdtöne werden in diesem Frühjahr besonders angesagt sein. Mäntel, Jacken, Hoodies, Sweaters, Cardigans – all das sieht in Erdtönen verdammt gut aus! Farben wie Beige, Khaki, Ocker oder Kupfer werden in diesem Jahr erneut das Rennen machen und quietsch bunten Pastelltönen den Kampf ansagen.

 

Schafwolle.

Wir Männer tendieren sehr oft zum krampfhaften Festhalten an gewissen Trends. Einmal dagewesen wollen wir unsere neue modische Errungenschaft nicht mehr loslassen und ziehen den Trend knallhart durch. So wird es sich auch mit dem neuen Schafwoll-Trend verhalten – soviel ist sicher. Vor allem Jacken aus dem Haupthaar unserer lieben Schafe werden ihr erneutes Revival feiern können. Kombiniert sie mit einem paar gut sitzenden Jeans, ein paar Boots. Tragt Sie offen und zeigt euer liebstes T-Shirt. Die Schafwolle hält warm, hat hervorragende Eigenschaften beim Schwitzen und sieht obendrein auch noch super aus.

 

Comments are closed.