Sind das die zukünftigen Klassiker für Männer?

On 7. April 2017 by Schoene Fashonwelt Redaktion

Es gibt keinen Zweifel daran, dass der Bereich der Fast Fashion und die damit verbundenen Trends zu den treibenden Kräften der Menswear werden. Das hat vor allem damit zu tun, dass die derzeit vorherrschenden Styles schlicht und ergreifend gut sind. Das Oxford-Shirt, der Trenchcoat, die Bomberjacke und die Desert Boots sind allesamt perfekte Beispiele dafür, wie einstig frische Trends bestehen und sich zu festen Größen entwickeln können.

Aber wie sieht es mit den derzeit heißen Teilen aus, die von der Modewelt gefeiert werden? Welche Teile haben das Zeug dazu, sich zu waschechten Klassikern zu entwickeln? Wir zeigen es euch.

 

Knitted Trainers

Roshe Flyknit

Quelle: mensgoodlife.nl

Sei es die federleichte Konstruktion, der wohltuende Tragekomfort oder schlicht und ergreifend das verdammt gute Aussehen – die gestrickten Trainers sind aus der Modewelt nicht mehr wegzudenken. Dabei scheint es nun auch so, als würden sie sich ebenso zu absoluten Klassikern entwickeln. Das Tolle bei dieser Art von Schuh ist die schier riesige Palette an Möglichkeiten. Zahlreiche Farben und Schnitte sorgen dafür, dass so ziemlich jeder den für sich perfekten Schuh finden kann. Wir lieben die Knitted Trainers und könnten uns ganz und gar nicht vorstellen, sie jemals wieder abzugeben.

 

Grandad Collar Shirt.

Manche bezeichnen sie schlicht als kragenlose Hemden, andere gaben ihnen bereits vor vielen Jahrzehnten Namen wie Irish oder Fisher. Das Grandad Collar Shirt ist eines der wertvollsten Überbleibsel der jüngeren Geschichte. Was vor rund 100 Jahren zu der Standardausrüstung eines jeden Mannes gehörte, taucht nun nach einer gefühlten Ewigkeit wie der Phönix aus der Asche und ist gekommen um zu bleiben. Das geradlinige Profil und das feine Retro-Gefühl sorgen dafür, dass das kragenlose Hemd auch in Zukunft nicht aus der guten Garderobe eines adretten Mannes wegzudenken ist.

 

sportswear-advance-15-herren-strick-jogginghose

Quelle: http://store.nike.com/de

Skinny Joggers.

Wenn es ein Kleidungsstück gibt, das den perfekten Übergang zwischen Sportswear und Menswear geschaffen hat, dann ist es der Skinny Jogger (manche nennen ihn auch Slimline Jogger). Der perfekte Name für die entspannte Hose sollte eigentlich “tailored jogger” heißen, denn das würde die zwei Hosenbeine bestmöglich beschreiben. Die geschneiderten Jogginghosen sind einfach unschlagbar – traumhaft gemütlich, stilvoll und sie passen zu zahlreichen Outfits.

 

Overshirt.

Das Overshirt (Überhemd) wuselt nun bereits seit dem amerikanischen Goldrausch durch die Modewelt und hat sich seitdem zu einem festen Bestandteil der Menswear entwickelt. Und auch wenn es nun während der letzten Jahre nicht wirklich im Fokus der Mainstream Fashion stand, wird ihm nun umso mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Das hat vor allem damit zu tun, dass es zur derzeit angesagten Mode sehr gut passt. Einen Hoodie als locker maskulines Basic unter einem Overshirt zu tragen ist zum heißen Trend geworden, der noch lange zu sehen sein wird. Der Grund für seine stetig steigende Beliebtheit ist der Workwear-Aspekt, von dem sich viele Männer angesprochen fühlen. Gerade in der heutigen Zeit, in der zahlreiche Utensilien aus dem Bereich der Menswear immer mehr mit der Mode für Frauen verschmelzen, bietet das Overshirt ein stark maskulines Teil für Männer, die gerne wie Männer aussehen. Es geht also ein Hauch von Workwear durch die derzeitige Modewelt und schafft einen bereits bestehenden Klassiker, der auch in Zukunft zu den ultimativen Evergreens gehören wird.

Comments are closed.