Ein förmliches Statement – gemusterte Anzüge

On 11. November 2016 by Schoene Fashonwelt Redaktion

Es gehört nicht gerade zu den heißesten News, wenn man sagt, dass Farben und Muster in der Welt der Anzüge der neueste Schrei sind. Langsam aber sicher haben sich im Laufe der vergangenen Jahre verschiedene Muster und Farbkombinationen sukzessive auf dem Markt für Männermode durchgesetzt und sind mittlerweile gar nicht mehr weg zu denken. Besonders im Bereich der konservativen Schnitte und Designs hat sich so einiges getan und voll etabliert.

 

Das förmliche Statement 

Wie auch immer, scheint es so, als wäre die Zeit reif für ein umdenken. Was bereits in vielen Bereichen des menschlichen Daseins Einzug erhalten hat, findet nun auch in der Anzugwelt statt. Es macht keinen Unterschied mehr, ob man den etwas biederen, altmodischen Stil bevorzugt oder doch mehr für auf Neues steht. Alles ist heute möglich – ohne negative Blicke auf sich zu ziehen. Mit den neuen farbenfrohen, ausgefallenen und gemusterten Mode wird eine neue Ära eingeleitet; eine Ära, die sich langsam aber sicher zum Nonplusultra des Understatements mausern wird. Alles soll offener, liberaler werden. Und dies gelingt durch die ausgefallenen Styles sehr gut.

 

Karierte Anzüge

shutterstock_281323397-kleinDie beliebteste Neuerung aus dem Bereich der „Statement Suits“ sind karierte Anzüge. Natürlich wurden diese auch schon vor vielen Jahren getragen, allerdings meist nur von selbsternannten Paradiesvögeln und solchen, die bewusst gegen und eben nicht mit dem Strom schwimmen wollten. Heute ist das anders. Karierte Anzüge haben vollends den Einzug in Jedermanns Kleiderschrank erhalten und fühlen sich dort auch äußerst wohl. Karierte Anzüge sind also keine Wirkliche Revolution, allerdings hat sich mit ihnen etwas, dass sich über Jahre hinweg entwickelt hat, nun voll und ganz durchgesetzt. Mit anderen Worten: karierte Anzüge sind im Mainstream angekommen – und das auch gut so. Muster in den verschiedensten Ausführungen, Farben und Schnitten – das ist die Ära der karierten Anzüge. Egal ob klassisch englisch oder ausgefallen mit unkonventionellen Farben; alles ist möglich. Klickt euch durch die Websites und Fashion-Blogs eures Vertrauens und schaut euch die unglaubliche Bandbreite an verschiedenen Designs an. Ihr werdet nicht glauben können, was alles im Bereich des Karomusters möglich ist.

 

Streifen und Nadelstreifen

Neben kariertem Kleidungsgut sind auch Streifen und Nadelstreifenanzüge wieder voll im Trend. Was viele nur aus den Beetlejuice-Filmen kennen, wird mittlerweile auch immer öfter auf dem Bürgersteig der Großstadt getragen. Auch der klassische, alte Nadelstreifenanzug erlebt momentan auch seinen zweiten Frühling und überzeugt mit hochwertigen Schnitten und Farben. Was noch in den 1980er Jahren vornehmlich von Wall Street Brokern getragen wurde, kann heute von jedem ausgeführt werden. Auch hierbei gilt: alles kann, nichts muss.

 

Weitere Muster

Neben Streifen, Nadelstreifen oder Karomustern gibt es natürlich noch viele weitere Muster, die heute die Laufstege der Modemetropolen beherrschen. So zum Beispiel florale Muster oder Ornamente. Was sich vor ein paar Jahren niemand hätte vorstellen können ist heute Realität. Punkte, Rosenmuster und vieles mehr gehören heute zum guten Ton der Business-Wear-Fanatiker und lassen jeden Anzugträger ein Stück weit aus dem modischen Stumpfsinn der klassischen Anzugs entfliehen; und das tut der Modewelt momentan richtig gut. Kombinieren könnt Ihr jeden der verschiedenen Anzüge mit entweder Anzughosen, Sneakern oder Boots. Alles ist mittlerweile möglich. Nutzt das aus und kreiert euren eigenen und einzigartigen Stil!

 

Comments are closed.