Die Rückkehr der French Nails

On 11. Mai 2017 by Schoene Fashonwelt Redaktion

Also. Eine große Einführung oder eine umfangreiche Erklärung darüber, was dieser Artikel beinhalten wird, hat sich wohl bereits jetzt voll und ganz erledigt, denn der Titel – oh, welch eine Überraschung – verrät es vollkommen unspektakulär und gerade heraus. Vielleicht ist es auch gut, dass ich nicht all zu lange um den heißen Brei herum rede und mehr Zeit und Platz dazu nutze, um mich voll und ganz einem lange tot geglaubten Trend zu widmen: den French Nails.

shutterstock_217051690-kleinNatürlich gibt es so einige alte, total verstaubte und lange verschollene Trends, die nun langsam aber sicher wieder zu neuem Leben erweckt werden – und das Ganze geschieht in so ziemlich jedem Bereich, sei es die Mode oder eben die Beauty-Welt. Die Bomberjacke ist zum zehnten Mal wieder da, die 70er und 80er leben wieder auf und auch die 50er bekommen gerade wieder eine neue Chance. Natürlich kann man den Mode-Machern und Beauty-Experten nun Einfallslosigkeit vorwerfen. Vielleicht wissen sie aber auch nur ganz genau, wann ein einstiger Trend wieder das Licht der Welt erblicken sollte. So ist es auch mit den French Nails; und die sind nicht nur zurück – sie sind gekommen und zu bleiben. Wir finden das gut, denn somit leben die alten Erinnerungen an die tollen 90er wieder auf. So oder so feiert das Jahrzehnt der Technomusik gerade sein wohl verdientes Revival. Die French Nails sind vor allem deshalb wieder so beliebt, weil wir Frauen endlich verstanden haben, wie genial sie eigentlich sind. Sie geben uns sehr elegante, gesund aussehende und saubere Nägel, und genau das ist es, was wir in diesem Jahr wollen. Natürlich ist das ganze Hin und Her zwischen Fake und natürlich ganz nett, und klar, wir wollen immer so natürlich wie möglich sein. Jedoch geht das mit den französischen Nägeln ebenso gut, wie mit ganz normalen Nägeln. Nein, es geht sogar noch besser.

Das Revival auf den Kopf gestellt.

shutterstock_333195152-kleinDas Beste an den French Nails ist die Fülle an Möglichkeiten, von denen wir profitieren können. Für jeden Geschmack und jeden Anlass ist etwas Passendes dabei. Wenn man es zum Beispiel farbenfroh braucht, empfehlen wir in diesem Jahr definitiv Pastelltöne. Die Farbe Schwarz geht aber auch sehr gut! Die simple aber sehr kreative Idee dahinter ist, die Regeln zu brechen und neues Terrain zu erkunden. Die Hauptfarbe der Nägel sollte also Pastell oder Schwarz sein. Die Spitze des Nagels erhält dann einen Nude-Look. So stellt Ihr den typischen French Look auf den Kopf und seid somit der Hingucker auf jedem Event. Eine weitere, sehr interessante Idee ist das Lackieren des kleinen Halbkreises auf dem Nagel, der direkt vor der Nagelhaut liegt. Lediglich er wird bemalt, der Rest bleibt genau so, wie er ist. Doch vielleicht traut Ihr euch im Anschluss noch einen Schritt weiter und gebt der Nagelspitze ein leichtes, hauchdünnes Finish, das der Farbe des lackierten Halbkreises entspricht. Die Farbwahl ist dabei voll und ganz euch selbst überlassen. Tobt euch aus und Ihr werdet sehen, wie unglaublich gut diese Idee in der Praxis aussieht.

Und zu guter Letzt gibt es dann noch den Look, der momentan bei so ziemlich jedem gut bezahlten Model dieser Welt zu sehen ist: der so genannte “gradient Look”. Dieser Style sieht aus, als hättet Ihr eure Nägel vor einem Monat lackiert und sie seitdem einfach wachsen lassen, ohne den Nagellack entweder zu entfernen, oder ihn aufzufrischen. Dadurch entsteht eine schöne Linie, oder besser gesagt eine Abgrenzung, die besonders beim Nutzen von dunklen Farben das Leuchten des Nagelbettes hervor hebt und somit die Aufmerksamkeit zu den Händen lenkt. Genau das möchten wir. Lackiert Ihr die Nägel also beispielsweise in Schwarz oder einem dunklen Grau oder Braun, dann spart den Nagel-Anfang aus. Das Ganze solltet Ihr allerdings im besten Fall bei der Maniküre von einer Spezialistin machen lassen, denn es ist erfahrungsgemäß sehr schwierig, es ordentlich selbst zu schaffen. Und jetzt habt Spaß mit euren brandneuen French Nails!

Comments are closed.