Atheltic Brands – sportlich gut aussehen

On 6. August 2016 by Schoene Fashonwelt Redaktion

In der Vergangenheit gab es einen gewissen Dresscode, wenn man raus auf die Straße und unter Leute gegangen ist. Dieser Dresscode schrieb zwar nie genau vor, was man zu tragen hat, jedoch schrieb er in gewissen Bereichen vor, was man definitiv NICHT zu tragen hat. Ein Outfit für die Straße konnte also nie wirklich frei gewählt werden. Immerzu gab es gewisse gesellschaftliche Regeln, an die man sich stets zu halten hatte. Und tat man dies nicht, so fiel man direkt auf. Die Blicke der Menschen, die man mit gewissen, nicht straßentauglichen Looks erzeugte, sagten einem dann entweder “Schau dir den Paradiesvogel da drüben an!” oder auch “So geht man doch nicht raus!”. Meist waren die Kommentare also negativer Natur.

shutterstock_274254887-kleinNur Sporty-Spice durfte sportlich aussehen

Ein Style, der meistens negative Blicke auf sich zog, war der Sport-Look. Trug man beim Schlendern durch die Einkaufsstraßen Leggings, Sportschuhe und Co., dann galt man entweder als stillos oder als asozial. Nur dem Spice Girl Mel C war es erlaubt, in Jogginghosen und Sport-BHs durch die Gegend zu laufen. Heute ist das zum Glück nicht mehr so. Ganz im Gegenteil sogar. Heute schaut jeder nach der idealen Möglichkeit, den bestmöglichen sportlichen und athletischen Look für den Alltag zu kreieren. Jogginghosen trägt man heute gerne als normale Alltagshosen und Sneakers und Runners gehen als bequeme Freizeitschuhe absolut in Ordnung. Wir unterstützen das, denn es gibt nichts besseres als einen Trend, der eine coole und vor allem gesunde Alternative zu Heels und Wedges darstellt. Wir haben uns ein wenig Arbeit gemacht und die angesagtesten Athletic Brands für euch zusammengestellt.

Tracksmith

Der Bostoner Sportmoden-Hersteller Tracksmith ist der Premium Brand schlechthin wenn es um Laufklamotten im 70s Style geht. Wir empfehlen euch, die extrem cool aussehenden Teile separat zu tragen. Gebt eurem Outfit einen kleinen, ausgefallenen Touch mit einem grellen Top oder mit Running-Shorts im 70s Style. Tracksmith ist besonders in den USA und in Kanada momentan der letzte Schrei in Bezug auf hochwertige und auffällige Running Gear.

Lululemon Athletica

Ein weiterer Brand, der es in sich hat ist der Kanadischer Hersteller Lululemon aus Vancouver. Lululemon hat sich auf Yoga-Bekleidung spezialisiert und bietet uns die ideale Bekleidung für den so angesagten um immer beliebter werdenden Sport. Die Designs und Schnitte reichen von locker und lässig bis hin zu auffällig und ausgefallen – jedoch bleibt Lululemon immerzu der Prämisse des Understatements treu und ist von daher nie zu viel. Mit Klamotten von Lululemon sieht man stets cool und klassisch stilsicher aus.

Gapfit

Auch das traditionsreiche Unternehmen GAP ist für seine simplen und schlichten Schnitte und Designs bekannt – und genau das lieben wir. In einer Welt, in der verrückte Designer immerzu die ausgefallensten und verrücktesten Schnitte präsentieren, ist es unglaublich wertvoll, wenn man ein legeres und konstantes Unternehmen hat, auf das man immer zurückgreifen kann, wenn man einfach nur entspannt unterwegs sein möchte. Diese Möglichkeit bietet Gapfit auf jeden Fall. Für den Morgensport oder das Schlendern an einem Samstagnachmittag eignet sich deren Kleidung gleichermaßen.

Juicy Couture Sport

Für diejenigen, die es etwas jugendlicher mögen bietet Juicy Couture Sport die perfekte Alternative. Verspielte Floral-Prints und leichte Farben – das zeichnet diesen Brand aus. Vor allem für die Jüngeren unter euch lohnt sich Juicy Couture Sport auf jeden Fall – vor allem weil die Designs des Brands sehr jugendlich daher kommen. Schaut es euch an und gönnt euch eine stilvolle und frisch aussehende Leggings.

Adidas by Stella McCartney

Paul McCartneys Tochter Stella hat schon bei ein paar Adidas-Kollektionen als Designerin ausgeholfen und haut jeden damit um – im positiven Sinne natürlich! Ihre Schnitte und Muster, sowie ihre Farbauswahl ist momentan der Trend schlechthin und sieht einfach super aus. Von klassischen und simplen Designs bis hin zu auffälligen Aufdrucken mit ein kleinen Portion 80s ist bei ihr alles möglich. Nicht umsonst hat sich das deutsche Traditionsunternehmen Adidas die Tochter des legendären Mitglied der Beatles mit ins Boot geholt.

Comments are closed.